„Bietigheim 2030 – Die Zukunft gemeinsam gestalten“

Am Samstag, 09.10.2021, findet das 2. Barcamp in Bietigheim statt.

Vor über zwei Jahren, im Januar 2019, hat es das erste Barcamp in Bietigheim gegeben. Über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Ort und darüber hinaus trafen sich einen ganzen Tag zu Vorträgen, Diskussionen und Workshops. Lernten sich kennen, tauschten sich aus, diskutierten und stritten auch mal, lernten viel Neues kennen und genossen ein Gefühl des Miteinanders.
Dies möchten wir dieses Jahr wieder anbieten, mit neuen Themen, alten und neuen Teilnehmer:innen und interessanten Inhalten und Kontakten.

Was ist ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine Veranstaltung ohne vorher festgelegte Tagesordnung. Die wird gemeinsam erarbeitet. Wenn man sich am Morgen trifft, gibt es Teilnehmer, die gleichzeitig „Teilgeber“ sind. Das heißt sie bringen Angebote mit: sie bieten einen Vortrag an oder sie möchten gerne ein Anliegen für Bietigheim diskutieren oder sie schlagen vor, Ideen zu einem Thema zu sammeln, oder oder oder.

In unserem Barcamp geht es vor allem darum: welche Ideen, Wünsche und
Angebote wollen wir in den nächsten neun Jahren voranbringen, um unseren Ort lebenswerter zu machen. Darüber untereinander diskutieren und mit den Vereinen, der Gemeindeverwaltung und den Gemeinderäten und anderen erste Pläne zur Umsetzung schmieden.

In einem ersten Schritt werden die Themen von den Teilgeber:innen vorgestellt und geschaut, welche von den Themen auf Interesse stoßen. Dann teilt man sich in drei, vier Gruppen auf und jede Gruppe widmet sich in einem Raum einem Thema.

Veranstaltungsort ist wieder die Gemeinschaftsschule (Schulstraße 9, 76467 Bietigheim), die uns dankenswerterweise wieder von der Gemeinde zur Verfügung gestellt wurde, so dass es genügend Platz für alle gibt. Nach etwa einer Stunde trifft man sich wieder, und die nächsten Themen suchen ihre Interessenten. So geht es weiter bis zum Nachmittag, unterbrochen von einer Mittagspause, in der ein kostenloses gemeinsames Essen für alle angeboten wird. Überhaupt sind Getränke und kleine Snacks den ganzen Tag über für die Teilnehmer kostenlos da.

Wen hätten wir gerne dabei?

Das Barcamp wird veranstaltet von Bietigheimer Bürger:innen, unterstützt vom Forum Agile Verwaltung e.V. Unser Ziel ist es, alle an der Entwicklung Bietigheims Interessierten zusammenzubringen: jede:r Einzelne ist herzlich eingeladen, Vereinigungen und Gemeinschaften jeder Art und natürlich die Gemeindeverwaltung und die gewählten Vertreter. Außerdem erwarten wir Teilgeber:innen von außerhalb des Ortes, die interessante Themen mitbringen.

Wo findet das Barcamp statt und wie kann man sich anmelden?

Das Barcamp findet in der Gemeinschaftsschule Bietigheim statt, Schulstraße 9, 76467 Bietigheim. Es beginnt um 11 Uhr und endet um 17 Uhr. Schnuppern ist erwünscht: niemand wird kritisiert, wenn er später dazu kommt. Niemand wird schief angesehen, wenn er früher weg muss.

Allerdings möchten wir, dass Teilnehmende sich anmelden. Dann können wir die Verpflegung und die Raumausstattung besser planen. Dazu bitten wir zunächst um eine E-Mail an gunnar@thoermer.net oder an wolf.steinbrecher@agile-verwaltung.org.
Ab dem 18. August sind unter
https://www.barcamp-bietigheim.de/anmeldung
kostenlose Tickets erhältlich.

Wer sich außerdem noch als Teilgebende:r beteiligen möchte, kann seinen
Themenvorschlag – wenn möglich – uns vorher schon per E-Mail zuschicken. Dann können wir die Themenwand gestalten. Natürlich sind auch spontane Ideen am Morgen des 9. Oktober willkommen.

Was geschieht als nächstes?

Wir gehen jetzt auf Sponsor:innen zu, die uns bei der Organisation unterstützen möchten – vor allem bei der Bereitstellung der Verpflegung.
Wir fangen schon an, inhaltliche Ideen zu sammeln. Den aktuellen Stand seht ihr jeweils auf unserer Homepage www.barcamp-bietigheim.de.

Und jetzt wünschen wir euch und uns ein ganz tolles, inspirierendes Event am 9. Oktober 2021.